Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

2017: Sanierung des Heinrich-Heine-Rings und der hinteren Berliner Straße

Von August 2016 bis September 2017 arbeitete die Firma GALA Tiefbau GmbH im Auftrag der Stadt Schwedt/Oder an der umfangreichen Sanierung des Heinrich-Heine-Rings und der hinteren Berliner Straße (1. Bauabschnitt).

Die Baumaßnahme „Sanierung der hinteren Berliner Straße und Heinrich-Heinrich-Ring, 1. BA“ ist der erste bedeutende Bauabschnitt der Straßenerneuerung im Sanierungsgebiet „Neue Zeit“. Der Heinrich-Heine-Ring und die hintere Berliner Straße dienen der Erschließung des Wohngebietes „Neue Zeit“, der Grundschule Bertolt Brecht, des Kinderhortes „Dreistein“ und des Netto-Marktes.

Der Zustand der Straßen war sehr schlecht und es bestand dringender Handlungsbedarf zur Sanierung. Im Heinrich-Heine-Ring war die Fahrbahn mit Kleinpflaster aus Granit befestigt. Da eine ausreichende Tragschicht fehlte, waren Teile der Befestigung abgesackt bzw. es kam zu Wellenbildungen im Pflaster. Besonders für Rollstuhlfahrer war das Queren der Straße sehr mühevoll. Die Fahrbahn der hinteren Berliner Straße war mit Großpflaster, Kleinpflaster (jeweils aus Granit) und Beton befestigt. Die Gehwege wurden Anfang der 1990er-Jahre in großen Abschnitten erneuert, bedurften aber einer großflächigen Instandsetzung. Darüber hinaus wurden einzelne Lücken zusätzlich befestigt, um eine durchgehende, sichere Nutzung zu ermöglichen.

Die Kopfsteinpflasterstraßenabschnitte, welche ca. 1920, als der Bereich noch Militärstandort war (Kasernen- und Panzergaragen), errichtet worden sind, wurden bisher nicht saniert. Die Straßensubstanz, die Straßenbeleuchtung und die Regenentwässerungsanlage waren sehr marode. Das Parken erfolgte zu großen Teilen ungeordnet. Insbesondere der Heinrich-Heine-Ring war im Straßenraum teilweise unstrukturiert und die „Fahrbahn“ überdimensioniert.

Downloads

Beschluss 129/07/15

Baubeschluss: Sanierung Hintere Berliner Straße und Heinrich-Heine-Ring, 1. BA in Schwedt/Oder, Vorlage-Nr. 142/15

Vorlage HA 3/14

Beschluss über die Genehmigung der außerplanmäßigen Auszahlungen für die Beauftragung von Planungsleistungen in Vorbereitung der zur Förderung beantragten Maßnahme "Hintere Berliner Straße und Heinrich-Heine-Ring, 1. BA"

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen