Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Wirtschaftsstruktur

Foto: PCK Raffinerie GmbH
PCK Raffinerie GmbH

Die Stadt Schwedt/Oder ist das wirtschaftliche Zentrum der Uckermark und gehört zu den großen Industriestandorten in Deutschland. Mineralölverarbeitung und Papierindustrie stellen die industriellen Säulen der Schwedter Wirtschaft dar.  Durch Ausgründungen aus der Großindustrie entstanden viele kleinere Firmen in den unterschiedlichsten Branchen.

Mineralöl verarbeitende Industrie: Petrochemie

PCK Raffinerie GmbH 

Aus dem im Verlauf der 1960er- bis 1980er-Jahre entstandenen Erdölverarbeitungs- und Chemiewerk ging 1990 die Petrolchemie und Kraftstoffe AG hervor und 1996 die PCK Raffinerie GmbH. Mit einer möglichen Verarbeitungskapazität von über 10 Millionen Tonnen Erdöl pro Jahr gehört das Unternehmen zu den größten Raffinerien in Deutschland.

Internet: www.pck.de

Mineralölverbundleitung GmbH Schwedt

Die Mineralölverbundleitung GmbH Schwedt betreibt Rohölpipelines mit den Gesellschaftern elf oil Deutschland GmbH und PCK Raffinerie GmbH.

Internet: www.mvl-schwedt.de

Foto: Papierfabrik
Die erste Schwedter Papierfabrik (Foto: Herbert Brumm)

Papierindustrie

Schwedt/Oder gehört zu den größten Papierstandorten Deutschlands.

LEIPA Georg Leinfelder GmbH

Die LEIPA Georg Leinfelder GmbH ist Teil der LEIPA Firmengruppe. In Schwedt produziert die LEIPA Wellpappenrohpapiere (Testliner) sowie Magazinpapiere auf Basis nachhaltiger und umweltschonender Produktionsprozesse und ist in diesen Segmenten Marktführer für Produkte auf 100 % Recyclingbasis. Die technische Produktionskapazität wird ab 2018 bei knapp über 1,2 Mio. Tonnen liegen.

Am Hauptsitz Schwedt ist die LEIPA mit den Werken Nord und Süd der LEIPA Georg Leinfelder GmbH sowie mit den firmengruppeneigenen Dienstleistern LEIPA Logistik GmbH und MAD Recycling GmbH präsent.

Foto: Brandenburger Tapeten Schwedt GmbH
Brandenburger Tapeten Schwedt GmbH

Brandenburger Tapeten Schwedt GmbH

Im Zuge der Strukturentflechtung der Papierindustrie entstand durch Ausgründung als eigenständiges Unternehmen die Brandenburger Tapeten Schwedt GmbH. Das Produktionsprofil wird durch die Herstellung von Tief- und Prägedrucktapeten bestimmt. Die Verwendung natürlicher Rohstoffe im Papier und Farbaufdruck ergeben einen Materialaufbau, welcher ohne Umweltbelastung biologisch restlos abbaubar ist.

Internet: www.bts-schwedt.de

Übrige Wirtschaftsstruktur

Neben der Dienstleistungsfunktion für die Großindustrie gibt es mehrere kleine Industriezweige in Schwedt/Oder, wie das Baugewerbe, die Metall verarbeitende und die weiterverarbeitende chemische Industrie.

Mehr

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen