Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Verkehrsinfrastruktur

Die Anbindung durch die drei Hauptverkehrsträger Straße, Schiene und Wasser ist gegeben. Zum weiteren Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sind verschiedene Projekte in Planung und teilweise bereits in der Realisierungsphase.

Foto: Hafengleis

Gleisanbindung des Schwedter Hafens

Für die Anbindung an das Netz der Deutschen Bahn über LEIPA zum Hafen wurde ein sieben Kilometer langes Gleisnetz, eine Eisenbahnbrücke über die Welse und ein Rangierbahnhof gebaut.

Mehr

Foto: ZOB

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindungen: Direktverbindung Berlin-Schwedt/Oder: 90 min Fahrzeit (Fahrtakt: stündlich);
Personennahverkehr: 11 Stadtlinien, 24 Regionallinien
Taxi-Zentrale: 411000

Mehr

Foto: Schild des Parkleitsystems

Parken in Schwedt/Oder

Parkgebühren werden in Schwedt/Oder nur ein einzelnen Stellen erhoben. Die großen Parkplätze werden auf dem Leitsystem der Stadt ausgewiesen.

Mehr

Verkehrsprojekte

Weiterführung des Ausbaus der Bundesstraßen B2, B166 und B198 zur Verbesserung der Anbindung an die Bundesautobahnen A11 und A20

Mehr

Verkehrsanbindung

Autobahnen: A 11 und A 20 | Bundesstraßen: B 2 und B 166 | Landesstraße: L 284 | Grenzübergang nach Polen über die B 166

Mehr

Foto: Schifffahrt auf dem Kanal

Wasserwege

Schwedt/Oder liegt an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße bzw. an der Oder. Mitten in der Stadt gibt es Anlegestellen. Das Fahrgastschiff „MS Uckermark“ startet in der Nähe der Stadtbrücke. Der Binnenhafen befindet sich an der Mündung der Welse.

Mehr

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
09:00–12:00 und 13:00–18:00 Uhr
Do.
09:00–12:00 und 13:00–15:00 Uhr
Fr.
09:00–12:00 Uhr
Am 24. und am 31. Dezember sowie an gesetzlichen Feiertagen entfällt die übliche Sprechzeit.