Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Verkehrsinfra­struktur

    Die Anbindung durch die drei Hauptverkehrsträger Straße, Schiene und Wasser ist gegeben. Zum weiteren Ausbau der Verkehrsinfrastruktur sind verschiedene Projekte in Planung und teilweise bereits in der Realisierungsphase.

    Verkehrsanbindung (Ausschnitt)

    Verkehrs­anbindung

    Autobahnen: A 11 und A 20 | Bundesstraßen: B 2 und B 166 | Landesstraße: L 284 | Grenzübergang nach Polen über die B 166

    Mehr

    Foto: ZOB
    Der ZOB befindet sich in der Nähe der Bahn-Haltestelle „Schwedt Mitte“.

    Öffentlicher Personen­nahverkehr

    Bahn- und Busverbindungen, Taxizentrale

    Mehr

    Foto: Schifffahrt auf dem Kanal
    Schifffahrt auf dem Kanal

    Wasserwege

    Schwedt/Oder liegt an der Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße unweit der Oder. Mitten in der Stadt gibt es Anlegestellen. Der Schwedter Binnenhafen befindet sich an der Mündung der Welse.

    Mehr

    Grafik: Pinnower Kreisel
    Grafik: Pinnower Kreisel

    Verkehrs­projekte

    Weiterführung des Ausbaus der Bundesstraßen B2, B166 und B198 zur Verbesserung der Anbindung an die Bundesautobahnen A11 und A20

    Mehr

    Foto: E-Bike
    E-Bike (pixabay)

    Schwedt setzt auf E-Mobilität

    Der Landkreis Uckermark hat den Zuschlag für die Umsetzung eines E-Mobilitätsprojektes im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans 2020 vom Bundesverkehrsministeriums erhalten.

    Mehr

    Kontakt

    Stadt Schwedt/Oder
    Stabsstelle Wirtschaftsförderung
    Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
    16303 Schwedt/Oder
    Telefon
    03332 446-600
    Fax
    03332 446-702
    Kontaktformular

    Sprechzeiten

    Di.
    9–12 und 13–18 Uhr
    Do.
    9–12 und 13–15 Uhr
    Fr.
    9–12 Uhr
    Am 24. und am 31. Dezember sowie an gesetzlichen Feiertagen entfällt die übliche Sprechzeit.

    Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
    www.schwedt.eu