Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Schmuggel

Tabak und Schmuggel gehören seit dem staatlichen Zugriff auf Tabakgelder untrennbar zusamman. Dank Monopol und Steuer florierten bereits im 18. Jahrhundert. illegaler Handel wie Schmuggel von Rohtabak und Tabakwaren. Im Zigarettenzeitalter wuchs aber der Tabakschmuggel in ungeahnte Dimensionen.

Wegen der hohen Preisspanne zwischen verzollter und unverzollter Ware sowie der einfachen Verkaufsmöglichkeiten sind Zigaretten heute ein Schmuggelgut ersten Ranges. Nach Schätzungen der EU belaufen sich die weltweit geschmuggelten Zigaretten auf ca. 280 Milliarden Stück (1996), womit immerhin knapp die Hälfte des EU-Jahreskonsums abgedeckt werden könnte.

Der Hauptteil des illegalen Geschäfts mit Zigaretten wird von kriminellen, international tätigen Organisationen abgewickelt, die nur noch teilweise im alten Stil, d.h. mit illegalen Transporten über oft komplizierte Fahrrouten ihre Ware verschieben. In Deutschland entgeht dem Fiskus durch den Zigarettenschmuggel jährlich rund eine Milliarde Mark.

Kontakt

Tabakmuseum Vierraden
Vierraden, Breite Straße 14
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 250991
Fax
03332 839211
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Do.
10:00–17:00 Uhr
Fr.
10:00–17:00 Uhr
Sa.
10:00–17:00 Uhr
So.
10:00–17:00 Uhr
Vom 1. Oktober bis 31. März ist das Museum geschlossen.

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu