Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Wahlschein-Beantragung

für die Wahl des Deutschen Bundes­tages am 24. Sep­tember 2017

Foto: Laptop mit einer Internetseite
Die Briefwahl­unterlagen können online beantragt werden.
Mit dem Erhalt des Wahl­be­nach­richtigungs­briefes ist es möglich, bei der Melde­behörde einen Wahlschein und Briefwahl­unterlagen zu beantragen. Diese Unterlagen können bis zum 22. September 2017, 18:00 Uhr schriftlich (Stadt Schwedt/Oder, Wahlbehörde, Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5, 16303 Schwedt/Oder) oder mündlich (Rathaus, Raum 1.12) beantragt werden.

Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, E-Mail: wahlen.stadt@schwedt.de, Telefax (03332 22116) oder durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form als gewahrt, wenn der Antrag auch das Geburtsdatum der antragstellenden Person enthält. Eine fernmündliche Antragstellung ist unzulässig.

Internetwahlschein

Der Internetwahlschein kann bis zum 21. September 2017, 23:59 Uhr über die Adresse:

https://www.wahlschein.de/12073532

beantragt werden. Die Beantragung mit dem OLIWA-Internetwahlschein ist einfach und unkompliziert. Die Benutzerführung ist intuitiv.

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen