Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

POTY 5.0 – alles neu?

Foto: Organisationsteam vor den 4 Plakaten der Vorjahre
Am 6. Dezember 2017 fand die erste Presse­konferenz in Vorbereitung auf POTY 2018 statt. Im Hintergrund sind die 4 POTY-Plakate aus den Vorjahren zu sehen.

Dank der großzügigen Förderung durch die Stadt Schwedt/Oder und dem Hauptsponsor PCK findet auch 2018 das Jugendfestival POTY – Passion of the Young – auf der Waldsportanlage in Schwedt statt. Die Jugendklubs Karthaus und Külz organisieren dieses Festival bereits zum fünften Mal gemeinsam mit Jugendlichen aus der Region.

Innovationen für 2018

POTY 2018 soll noch attraktiver werden. Das Organisationsteam hat sich neu zusammengesetzt und bringt neue Ideen und Impulse ein. Neben der erfahrenen Festivalorganisatorin und Mitarbeiterin im Karthausclub Lydia Reimann, die die Projektleitung übernimmt, gehören die Leiterin des Külzclubs Saskia Mundt sowie Bert Heidecker und Olaf Küchler als Teil der Gruppe „Ambulant Betreute Musiker“ dazu.

Gemeinsam organisieren sie erstmals ein zweitägiges Festival: und zwar am 29. und 30. Juni 2018! Derzeit werden die Möglichkeiten geprüft, auf der Anlage zu zelten.

Foto: Plakat und 2 Luftballons
Werbung für die Warm-up-Party am 16.12.

Monatliche Warm-up-Partys

Um die Zeit bis zum Festival zu verkürzen und die Live-Musik-Szene in der Uckermark zu beleben, werden monatliche Warm-up-Partys stattfinden. Am 16. Dezember, um 19 Uhr startet die erste Party im Schwedter Karthausclub mit den Bands COS (Schwedt) und Uhonia (Templin).

Weitere Warm-ups in Angermünde, Prenzlau und Templin sind geplant.

Schulübergreifende AG POTY

Ein wichtiger Bestandteil des Projekts POTY ist die Einbeziehung der Jugend. Dazu wurde die AG POTY ins Leben gerufen. Die schulübergreifende AG trifft sich wöchentlich.Die teilnehmenden Jugendlichen erhalten Einblick in verschiedene Bereiche der Festival-Organisation und in die Festival- bzw. Musikszene. So besuchte die AG beispielsweise im November das 1. Brandenburger Music Showcase in Potsdam, um dort fünf Live-Acts der Region kennenzulernen.

Wildcards für Bands

Regionale Bands werden auch eine Chance haben beim POTY-Festival aufzutreten, denn es wird wieder eine Wildcard vergeben. Dafür können sich die Bands mit Motivationsschreiben und einem Link zu einem aktuellen Video auf einer Video-Plattform wie Youtube per Mail an: info-poty@swschwedt.de bewerben.

Zusätzlich wird es in Zusammenarbeit mit einem polnischen Kooperationspartner eine Wildcard für eine polnische Band geben.

Gutschein-Weihnachtsaktion

Als Weihnachtsaktion werden derzeit Gutscheine zu vergünstigten Konditionen angeboten. Diese können im regulären Vorverkauf – der im Frühling startet – gegen 2-Tages-Tickets eingetauscht werden. Gutscheine sind u. a. im Karthausclub Schwedt und auf dem Wintermärchenmarkt der AG City erhältlich.

Bandauswahl

Die Bandauswahl für das POTY 2018 ist derzeit noch nicht abgeschlossen. Bisher steht nur die Band „Swiss und Die Andern“ als einer der beiden Hauptacts fest. Die Hamburger Band macht deutschen Punk-Rock und besteht aus dem Frontmann Swiss, dem Bassisten Matze Grimm, dem Gitarristen Jakob Schulze, dem Schlagzeuger Tobias Gerth und dem DJ Da Wizard. Weitere Bands werden in den kommenden Wochen folgen.

Foto: Organisationsteam
Das POTY-Organisationsteam hat viel Arbeit vor sich und freut sich über jede finanzielle und ideelle Unterstützung.

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen