Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Move it! – Workshops im Karthaus (Archiv)

Porträtfoto
Beatbox-Workshop mit Johannes Welz. Foto: OladAden

In der ersten Herbstferienwoche vom 23. bis 26. Oktober 2017 haben die Jugendlichen das Sagen. „Move it!“ – frei übersetzt mit „Bewegt euch!“ oder „Bewegt etwas!“ – ist der Titel der Projekttage im Karthausclub, die verschiedene Workshops beinhalten: Human Beatbox, Modern Dance, Drums, Rap und Breakdance. Dafür wurden kompetente Workshopleiter engagiert, die mit Spaß und Leidenschaft den Jugendlichen von 12 bis 19 Jahren verschiedene Fähigkeiten vermitteln.

Johannes Welz führt die Jugendlichen am 25. und 26. Oktober, von 13 bis 16 Uhr in die Welt des Human Beatboxing ein. Beim Beatboxen werden Rhythmen, Instrumente und Klänge mit dem Mund, der Nase und dem Rachen imitiert. Johannes ist Teil der Bandformation „The Razzzones“, deren weltweit erstes Beatbox-Musical „Razzz“ 2013 in Berlin Premiere hatte.

Artjom und Fresh G laden die Jugendlichen vom 23. bis 26. Oktober, jeweils von 17 bis 19 Uhr zum Breakdance-Workshop ein. Breakdance, ursprünglich von afroamerikanischen Jugendlichen auf der Straße getanzt, ist heutzutage weltweit verbreitet. Bei sogenannten Breakdance-Battles treten einzelne Tänzer oder ganze Teams gegeneinander an, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Verschiedene Schlaginstrumente – von der Djembe bis zum Marimbaphon – können vom 24. bis 26. Oktober, von 10 bis 12 Uhr beim Workshop von Volker Mauruschat ausprobiert werden. Bereits im Alter von sechs Jahren begann Volker Mauruschat mit dem Schlagzeugspiel. Nach seinem Studium in Kiel, Bremen, Berlin, Amsterdam und Utrecht ist er als Lehrer am Felix Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium Berlin tätig und zudem gefragter Schlagzeuger.

Toni und Black Imp heißen die Workshop-Leiter für Rap. Die Jugendlichen lernen die Kunst des schnellen, rhythmischen Sprechgesangs vom 23. bis 26. Oktober, von 16 bis 17 Uhr kennen.

Modern Dance ist eine gefühlvolle, ausdrucksstarke Form des Tanzens. Die Leiterin der Tanzgruppe „Ladylicious“, Maria, wird mit den Jugendlichen vom 23. bis 26. Oktober, von 17 bis 18 Uhr eine Choreografie einstudieren.

Die bei den Workshops angeeigneten Fähigkeiten werden bei einer Abschlusspräsentation am 27. Oktober, um 18 Uhr im New IP Club in Schwedt vorgestellt. Bei dieser Präsentation wird außerdem anhand eines Videozusammenschnitts auf einer Leinwand die Vorbereitung der Jugendlichen in den einzelnen Workshops gezeigt. Nach der Präsentation wird zur Musik von DJ Simon bis 24 Uhr gefeiert.

Anmeldungen beim Karthausclub, Karthausstraße 5, Telefon 22266
Teilnahmegebühr: 5 € pro Workshop

Weitere Artikel

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen