Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Geführte Kanutouren im Nationalpark

Foto: 2 Kajaks im Nationalpark
Geführte Kanutour im Nationalpark

Am 15. Juli startete die diesjährige Kanusaison im Nationalpark Unteres Odertal. Bis zum 14. November kann in Begleitung qualifizierter Kanuführer auf drei Strecken die Wasserwelt des Nationalparks erkundet werden.

Während der Kanusaison im Nationalpark haben die Paddler die Wahl zwischen drei festgelegten Strecken. Die Nord-Tour (11 Kilometer) in Schwedt beginnt am Wassertouristischen Zentrum oder bei Fischer Zahn und führt über den Fittesee, die Meglitze, die Alte Oder und über den Kanal (Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße) zurück. Alternativ gibt es einen verkürzten Rundkurs über sieben Kilometer. Die Süd-Tour (8 Kilometer) startet in Stolpe und führt auf dem Kanal bis Stützkow, über Galing und Stolper Strom bis zum Schöpfwerk Stolpe und wieder zurück nach Stolpe. Ungeübte Fahrer benötigen für jede Tour ca. fünf Stunden.

Alle Strecken sind mit je einem Rastplatz sowie Stegen zum Einsetzen der Boote ausgestattet und wurden vor dem Start in die Kanusaison von Nationalparkverwaltung, Naturwacht und den Kanuführern geprüft und vorbereitet. Gebucht werden können die Touren über die Tourismusvereine in Schwedt (Nord-Tour, Telefon: 03332 25590) bzw. in Angermünde (Süd-Tour, Telefon: 03331 297660).

Anmeldung:

Tourismusverein Nationalpark Unteres Odertal e. V., Tourist-Information
Vierradener Straße 31, 16303 Schwedt/Oder
Telefon: 03332 25590, Telefax: 03332 255959
E-Mail: touristinfo@unteres-odertal.de
Internet: www.unteres-odertal.de

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen