Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Gemeinschaftsprojekt „Fest der Kulturen“ (Archiv)

Logo: BIWAQ

Am Freitag, dem 15. September 2017 fand im Biologischen Schulgarten das Fest der Kulturen statt. Viele mitwirkende Einheimische, Geflüchtete, der Stadt Schwedt/Oder, der Projektmitarbeiter/innen des BIWAQ-Projektes, des Theater Stolperdraht, einiger Schwedter Jugendclubs, der Schwedter Tafel sowie anderer gemeinnütziger Organisationen
trugen dazu zum Erfolg des Festes bei.

Der sichtlich gut besuchte Biologische Schulgarten – ein idealer Veranstaltungsort – bot eine gute Grundlage für den kulturellen Austausch. Zu den Besuchern zählten Syrer, Afghanen, Perser und Deutsche. Ebenfalls unter den Gästen waren Schwedts Bürgermeister Jürgen Polzehl sowie der Landtagsabgeordete Mike Bischoff.

Das Fest hatte zum Ziel, gegenseitiges Interesse füreinander zu wecken, die Achtung zwischen den verschiedenen Nationen zu festigen und mehr über- und voneinander zu lernen.

Ein Quiz mit Fragen zu den verschiedensten Kulturen bot sich an, das Wissen über den anderen unter Beweis zu stellen. Ein kultureller Beitrag über den Islam sorgte für individuelle Gespräche. Einen musikalischen Höhepunkt setzte die Schwedter Band „COS“ mit ihrem Auftritt. Das Theater Stolperdraht führte ein Improvisationstheater auf und bot außerdem Kinderschminken und gemeinsames Basteln an. Auch das Volleyballspiel sorgte für gute Laune und Völkerverständigung. Das „Buffet der Kulturen“ beinhaltete kulinarische Spezialitäten aus den verschiedensten Ländern.

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen