Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Sprachauswahl

Suche Hilfe
zum Stichwortverzeichnis

Standardnavigation

Hauptnavigation

Sanierung der Ferdinand-von-Schill-Straße

Foto: Blick in die Ferdinand-von-Schill-Straße
Wohngebiet „Neue Zeit“: Fritz-Krumbach-, Ecke Ferdinand-von-Schill-Straße

Ab 4. Juli 2017 zieht die Baustelle weiter. Das erste, neue Teilstück von der Kreuzung Fritz-Krumbach-Straße aus kann wieder genutzt werden. Gebaut wird nun zwischen Straße der Jugend und Heinrich-Heine-Ring. Die Straße der Jugend bleibt noch frei.

Baubeginn

Am 18. April 2017 begann im Quartier „Neue Zeit“ die nächste Straßensanierung: der 1. Bauabschnitt der Ferdinand-von-Schill-Straße. Die Baumaßnahme wird unter Vollsperrung, beginnend von der Fritz-Krumbach-Straße bis zur Einmündung in den Heinrich-Heine-Ring, realisiert. Zukünftig wird der Buslinienverkehr aus Richtung Sportplatz über den Heinrich-Heine-Ring zur Berliner Straße geleitet.

Von der Vollsperrung ist ebenfalls die Zufahrt zur hinteren Fritz-Krumbach-Straße betroffen. Für diese Anwohner und Besucher wird der Zugang weiterhin über die hintere Berliner Straße gewährleistet.

Mit der Bauausführung ist die Straßen- und Tiefbaugesellschaft Ernst Röwer mbH aus Krackow beauftragt, die die Arbeiten ab Dienstag 7 Uhr aufnehmen wird. Ab diesem Zeitpunkt sind Parkflächen im Bereich des 1. Bauabschnitts der Ferdinand-von-Schill-Straße zu beräumen, da ansonsten sämtliche parkende Autos kostenpflichtig umgesetzt werden.

Die Straßensperrung wird mehrere Wochen andauern, da neben umfangreichen Straßen- und Wegearbeiten auch die Straßenbeleuchtung sowie die Parkflächen mit Begleitgrün neu gestaltet werden.

Downloads

Beschluss 130/07/15

Baubeschluss: Sanierung Ferdinand-von-Schill-Straße in Schwedt/Oder, Vorlage-Nr. 143/15

Kontakt

Stadt Schwedt/Oder
Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 446-0
Fax
03332 22116
Kontaktformular

Sprechzeiten

Di.
9–12 und 13–18 Uhr
Do.
9–12 und 13–15 Uhr
Fr.
9–12 Uhr
Ausnahmen