Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Malerei, Grafik, Zeichnen

Malen und Gestalten, was das Auge sieht.

Mit der Ausgestaltung unserer Mal- und Zeichensäle sowie der Bildhauer- und Keramikkeller haben wir an unserer Musik- und Kunstschule ein reizvolles Ambiente für den künstlerischen Umgang mit Farben, Stiften, Pinseln, Papieren, Gips und Ton geschaffen.
Regelmäßige Ausstellungen der Schülerarbeiten sorgen für die öffentliche Präsentation. Zur Seite stehen den kleinen und großen Künstlern engagierte Kunsterzieher und hochqualifizierte Bildende Künstler.
Die der Grundstufe (Orientierungsstufe) nachfolgenden Stufen sind inhaltlich so konzipiert, dass leistungsfähige und leistungsbereite Schüler die empfohlenen Lernziele jeder Stufe in etwa 4 Jahren erreichen können.
Der Unterricht ist aber so angelegt, dass mit jedem Alter ein Einstieg möglich wird. Die Grundlagenstufe (Unterstufe) dient der Vermittlung der Grundlagen zur Entwicklung technischer und künstlerischer Fähigkeiten und Fertigkeiten.
Dazu gehören:

  • Beobachtungsfähigkeit, Naturstudium
  • Umgang mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen (z. B. Feder, Bleistift, Tusche usw.)
  • Farbenlehre und Erproben von Farben in verschiedenen Formen der Malerei
  • Galerie- und Atelierbesuche und Betrachtung von Bildbeispielen aus der Kunstgeschichte
  • Empfehlung: erstes Skizzenbuch

Die Erweiterungsstufe (Mittelstufe) dient der Erweiterung der Technik und der Entwicklung eigener gestalterischer Fähigkeiten.

  • Intensiviertes Naturstudium (Pflanze, Tier, Mensch)
  • Kennenlernen und Festigen der verschiedensten malerischen und grafischen Techniken, davon müssen einige fest handhabbar werden
  • Gezielter Einsatz von Material und Werkzeug zur freien Entscheidung und eventueller Abweichung von der Norm (Experimentierfreude und Kreativität)
  • Verstärkte Vermittlung theoretischer Kenntnisse (Einbeziehen von ästhetischem und künstlerischem Wissen in die konkrete Arbeit)
  • Allgemeine Grundlagen der Gestaltungslehre
  • Interdisziplinäre Orientierung (z. B. mit Hilfe von Projekten)
  • Führen eines Skizzenbuches

Die Vervollkommnungsstufe (Oberstufe) ist in ihrem besonderen künstlerischen Anspruch für Schüler gedacht, die Begabung, Reife und Interesse mitbringen, um eine weitere künstlerische Vervollkommnung zu erreichen und zu einer Leistung zu gelangen, die zum hochqualifizierten künstlerischen Schaffen befähigt oder ein Berufsstudium ermöglicht.

Schwerpunkte:

  • Fundiertes handwerkliches Können
  • Ringen um persönlichen Ausdruck
  • Sicherheit und Selbständigkeit in der Bearbeitung von Aufgaben
  • Führen eines Skizzenbuches
  • Kunst als Lebensgefühl; Bedürfnis, Kunst zu erzeugen
  • Auseinandersetzung mit kunsttheoretischen Problemen

Lehrkräfte:

Peter Ring
Wenke Paul
Alexander Höfs-Schulz
Lysann Vahrenhold

Sie haben Interesse und möchten ihr Kind anmelden? Senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular.

Anmeldeformular

Kontakt

Musik- und Kunstschule „J. A. P. Schulz"
Berliner Straße 56
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 266311
Fax
03332 266330
Kontaktformular

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu