Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Improvisationstheater (Archiv)

In dieser speziellen Form des Theaters geht es nicht um das einstudieren von Szenen. Es soll die Fähigkeit erlernt werden, Geschichten spontan zu erzählen und darzustellen. Durch das Rollenspiel setzt sich das Kind aktiv mit sich selbst und seiner Umwelt auseinander, was eine Reihe von Kompetenzen fördert.

Foto: DSP im Projektunterricht
Improvisationstheater im Projektunterricht mit Grundschulen


- Wahrnehmung, Vorstellungskraft und Kreativität
- soziale Kompetenzen
- Verbesserung des verbales und körperlichen Ausdrucksrepertoire
- Spielerisches ausprobieren und dabei Verhaltensmöglichkeiten, Rollen und Identitäten kennen lernen

Die Erhaltung des natürlichen Spielverhaltens steht im Vordergrund aller Aktivitäten.

Das Unterrichtsfach Improvisationstheater bieten wir vorerst nur im Rahmen des Projektunterrichts mit Grundschulen an. Ab September 2010 wird das Fach immer dienstags von 16:30 - 18:00 Uhr angeboten. Anmeldungen nimmt das Sekretariat der Schule entgegen.

Foto: DSP im Projektunterricht 2
Schüler verfolgen die Aktion auf der Bühne

Lehrkraft:

Lysann Vahrenhold

Kontakt

Musik- und Kunstschule „J. A. P. Schulz"
Berliner Straße 56
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 266311
Fax
03332 266330
Kontaktformular

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu