Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Stolpersteine

vier Steine mit Namen im Straßenpflaster
Stolpersteine für Sophie, Hugo, Rosa und Martha Seelig, Verlegung am 6. Mai 2012

Ein Stein. Ein Name. Ein Mensch.

„Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist", sagt der Künstler Gunter Demnig. Er fertigt die kleinen Gedenktafeln aus Messing an und verlegt sie in den Gehweg vor dem letzten selbstgewählten Wohnort der Opfer. Inzwischen liegen „Stolpersteine“ in über 500 Orten Deutschlands und in mehreren Ländern Europas.

Mit den Steinen vor den Häusern wollen die Arbeitsgemeinschaft „Stolpersteine“ und die Stadt Schwedt/Oder an die Opfer der NS-Zeit erinnern und die Erinnerung an die Menschen lebendig halten, die einst hier wohnten. In Schwedt/Oder wurden bis jetzt 35 Steine verlegt, davon 4 in Vierraden.

Stolpersteine 2010

Stolpersteine 2012

Stolpersteine 2013

Stolpersteine 2014

Stolpersteine 2016

 

Kontakt

Stadtmuseum Schwedt/Oder
Jüdenstraße 17
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 23460
Fax
03332 836301
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mi.
10:00–17:00 Uhr
Do.
10:00–17:00 Uhr
Fr.
10:00–17:00 Uhr
So.
14:00–16:00 Uhr

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu