Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Bauensemble jüdisches Ritualbad und Synagogendienerhaus

Logo des Bauensembles

Schwedt gehörte im 18. und 19. Jahrhundert zu den brandenburgischen Städten, in denen ein relativ hoher Anteil jüdischer Bürger lebte. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zählte die Gemeinde etwa 200 Mitglieder. Die Zeit der nationalsozialistischen Diktatur führte zur Vertreibung oder Vernichtung aller Schwedter Juden. Heute erinnern noch der jüdische Friedhof, das Gebäude der ehemaligen jüdischen Schule und das Ritualbad an die Zeit, als Schwedt noch jüdische Bürger hatte.

Die jüdische Gemeinde Schwedts erwarb 1861 ein Gelände unmittelbar außerhalb der Stadtmauer an der Gartenstraße. Darauf ließ sie 1862 eine Synagoge errichten. Diese wurde am 9. November 1938 geplündert. Aus Angst vor dem Übergreifen von Feuer auf andere Häuser wurde sie nicht gebrandschatzt. Erst später erfolgte der Abbruch des Gebäudes und der Umfassungsmauer.

Foto: Synagogendienerhaus und Ritualbad
Synagogendienerhaus und Ritualbad

Bauensemble

1871 wurde auf dem Gelände der jüdischen Gemeinde Schwedt das Ritualbad (Mikwe) fertig gestellt.

Mehr

Foto: Kuppel des Ritualbades
Kuppel des Ritrualbades

Video über das Ritualbad

Video über das Bauensemble jüdisches Ritualbad und Synagogendienerhaus

Mehr

vier Steine mit Namen im Straßenpflaster
Stolpersteine für Sophie, Hugo, Rosa und Martha Seelig, Verlegung am 6. Mai 2012

Stolpersteine

„Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist", sagt der Künstler Gunter Demnig. Er fertigt die kleinen Gedenktafeln aus Messing an und verlegt sie in den Gehweg vor dem letzten selbstgewählten Wohnort der Opfer.

Mehr

Foto: Schabbattisch
Schabbattisch

Öffnungszeiten

Das Bauensemble mit der kleinen Ausstellung ist saisonal geöffnet.

Mehr

Kontakt

Stadtmuseum Schwedt/Oder
Jüdenstraße 17
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 23460
Fax
03332 836301
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mi.
10:00–17:00 Uhr
Do.
10:00–17:00 Uhr
Fr.
10:00–17:00 Uhr
So.
14:00–16:00 Uhr

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu