Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Suche Hilfe

Hauptnavigation

Ausstellungen

Foto: Ausstellungseröffnung
Am 12. September 2016 wurden die Informationstafeln am historischen Ort enthüllt.
Seit 2009 beschäftigt sich das Stadtmuseum Schwedt/Oder aktiv mit dem eher schwierigen Thema der Stadtgeschichte, das vor allem für junge Männer in der ehemaligen DDR von Bedeutung war. Lesungen, öffentliche Führungen und Zeitzeugengespräche wurden durchgeführt. Der Wunsch einer kontinuierlichen Auseinandersetzung kam jedoch von außen.

Mit der Arbeitsgruppe Militärgefängnis, die sich im August 2012 das erste Mal traf, und der Gründung des Vereins DDR-Militärgefängnis Schwedt e. V. im März 2013 kamen Zeitzeugen, Forscher und Institutionen wie die Landesbeauftragte für die Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur, die Stadt Schwedt/Oder und der Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik, zusammen, um intensiv die Forschungsarbeit am Objekt DDR-Militärstrafvollzug und Disziplinareinheit voranzutreiben. Die Ergebnisse werden nun in der Ausstellung „NVA-Soldaten hinter Gittern. Der Armeeknast Schwedt als Ort der Repression“ präsentiert.

Gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Stadt Schwedt/Oder.

Foto: Selbstgefertigtes Entlassungstuch, weißer Stoff von Hand bemalt
Selbstgefertigtes Entlassungstuch

Dauerausstellung

Die Ausstellung ist im ehemaligen Verwahrbereich der Disziplinareinheit in Schwedt zu den Sonderöffnungszeiten des Vereins DDR-Militärgefängnis Schwedt e. V. oder nach Vereinbarung mit dem Verein zu sehen.

Mehr

Foto: Schüler in der Ausstellung
Schüler der Gesamtschule Talsand in Schwedt besichtigen die Wanderausstellung.

Wanderausstellung

Die Wanderausstellung „NVA-Soldaten hinter Gittern. Der Armeeknast Schwedt als Ort der Repression“ kann ab September 2016 im Stadtmuseum Schwedt/Oder kostenfrei ausgeliehen werden.

Mehr

Kontakt

Stadtmuseum Schwedt/Oder
Jüdenstraße 17
16303 Schwedt/Oder
Telefon
03332 23460
Fax
03332 836301
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Di.
10–17 Uhr
Mi.
10–17 Uhr
Do.
10–17 Uhr
Fr.
10–17 Uhr
So.
14–16 Uhr
Mai bis September: Di.–Do. 10–16 Uhr

Diese Website ist ein Portal der Stadt Schwedt/Oder.
www.schwedt.eu