Stadt Schwedt/Oder

Standardnavigation

Sprachauswahl

Hauptnavigation

Herzlich willkommen in der Nationalparkstadt Schwedt/Oder

Ausschreibung der Stadt Schwedt/Oder

Vergabe von Planungsleistungen

Die Stadt Schwedt/Oder beabsichtigt, den Sportkomplex Heinrichslust entsprechend einer Bedarfsanalyse qualitativ aufzuwerten. » Mehr

Bekanntmachung der Stadt Schwedt/Oder

Öffentliche Bekanntmachung: Einladung zur Sondersitzung des Hauptausschusses

Eine Sondersitzung des Hauptausschusses der Stadtverordnetenversammlung Schwedt/Oder findet am Mittwoch, dem 3. August 2016, um 16:30 Uhr, im Raum 3.85, Dr.-Theodor-Neubauer-Straße 5 statt. » Mehr

Foto: Radler mit galben T-Shirts

Radtour für die Menschenrechte

Der Bezirk Sachsen-Anhalt der Menschenrechtsorganisation Amnesty International organisiert die 20. Radtour für die Menschenrechte. Am Montag, dem 1. August, gibt es einen Informationsstand auf dem Platz der Befreiung in Schwedt. » Mehr

Foto: Blick durch ein Fenstergitter auf die Flamme des PCK

Sonderausstellung: NVA-Soldaten hinter Gittern. Der Armeeknast Schwedt als Ort der Repression

Die Ausstellung wird vom 27. Mai bis 31. Juli 2016 im Stadtmuseum Schwedt/Oder gezeigt. » Mehr

Foto: Hände eines Reifendrehers bei der Arbeit

Fotoausstellung „HANDwerk“

Die Wanderausstellung der Handwerkskammer Cottbus mit Fotografien von Walter Schönenbröcher ist vom 13. bis 27. Juli 2016 im neuen Rathausfoyer zu sehen. » Mehr

Foto: Läufer beim Start

11. Schwedter Nationalparklauf

Am 17. September 2016 findet der Nationalparklauf in Criewen statt. Start ist ab 9:30 Uhr. » Mehr

Logo Olympia 2016 Rio

Schwedter Sportler bei Olympia 2016

Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio nehmen drei Schwedter Sportler teil: der Kanute Sebastian Brendel, der Kanute Jan Vandrey sowie die Ruderin Julia Richter. » Mehr

Bauausschreibung der Stadt Schwedt/Oder

Öffentliche Ausschreibung VOB/A 2016, Vergabe-Nr. E 17/16

Art und Umfang der Leistung: Entkernung und Rückbau eines 5-geschossigen, unterkellerten Wohngebäudes, errichtet in Großblockbauweise mit 2,40-m- und 3,60-m-Raster (industrieller Wohnungsbau 1960, 8 kN-Laststufe, Reihe Q6), 1 Wohngebäude mit 4 Aufgängen, 10 WE pro Aufgang » Mehr